Monatsarchive: April 2009

Flieg, kleiner Zauberuli, flieg!

Berlin hat sich verändert. Statt Bier wird auf Spielplätzen Latte Macchiato getrunken. Plattenbauten zogen die graue Kittelschürze aus und warfen sich sich in ein buntes Hawaiihemd. Es gibt Kunst im Wedding. Da ist es schön, eine Konstante zu haben. Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kennt man eine, kennt man alle Mumien

Vorgestern musste ich beim ukrainischen Fernsehsender 1+1 lesen, dass in Moskau zwar die biochemische Aufbereitung des mumifizierten Lenins vonstatten gegangen sei, man aber kein Geld für einen neuen Anzug gehabt habe. Begründet wurde das mit der Weltwirtschaftskrise. Der russische Staat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich wäre so gerne ein Pornostar

Ein schmerzverzerrtes Gesicht von Elis und dazu ein bluesiges Heulen, dass James Blunt zur Ehre gereicht hätte: „Ich wäre so gerne ein Pornostar“. Dinge finden zuweilen so zueinander, dass man sich beim Nachdenken in den Fäden des Schicksals verheddert. Gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehört. | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar