spree:geflüster

Gesehen. Gehört. Gelesen. Gefunden. Geschrieben.
Subscribe

Alte Liebe in der Straßenbahn

Januar 06, 2010 von Peter Dessin Abgelegt in Geschrieben., GLitterarisches.

Geldgeklingel, Fahrscheinrascheln. Haltestelle.

Ein blaues Kleid huscht an mir vorbei, setzt sich auf die andere Seite des Ganges, mir schräg gegenüber.

Ich gucke mal hin, nur so aus Langeweile.

Wir sehen uns gleichzeitig an, bereit zu einem freundlichen Begrüßungslächeln.

(Das Kleid kenne ich nicht. Das hing damals nicht in ihrem Schrank.)

Der Wille: Aufstehen, hingehen, mich neben sie setzen – gerade rechtzeitig fällt mir noch ein, dass wir unheilbar böse miteinander sind. Ich bleibe sitzen und schlucke meine Freude herunter. Ich habe schwer zu schlucken. Mit der allergrößten mir zur Verfügung stehenden Gleichgültigkeit sehe ich an ihr vorbei zum Fenster hinaus.

Ob sie noch so schön ist wie früher?

Ich drehe den Kopf ein wenig.

Die Haare trägt sie jetzt anders. Immerhin sind es dieselben geblieben: Schwarz, zum Zerwühlen verlockend.

Der Platz neben ihr bleibt frei. Soll ich nicht doch? Na klar, einer muss ja den ersten Schritt tun!

Moment… warum gerade ich? Habe ich den Streit begonnen? Na also. Ich bleibe sitzen.

Autos, Lichtreklamen, Ampeln, Radfahrer, ihre Augen…

Wirklich, ich hatte mir fest vorgenommen, nicht mehr zu ihr zu hinzuschauen.

Ach, diese Augen! Ein Blick aus diesen Augen ist der schönste Moment des Lebens.
Will dieser Kerl sich etwa neben sie setzen?

Er geht weiter, der Platz bleibt frei. Los, hin zu ihr, Händchen gedrückt, Frieden, Vergebung…

Wenn nur die dumme Sache damals nicht gewesen wäre.

Frauen sind unberechenbar. Heute verzweifeln sie am Sinn des Lebens, wenn sie dich nicht viermal am Tag sehen und achtmal telefonisch sprechen können; morgen gehen sie an dir vorbei, als hättest du ihnen nie den Einkauf nach oben getragen und ihnen das Kleid zugeknöpft.

Nachher bildet sie sich noch ein, ich trauere ihr nach!

Haltestellen, Kino, Fahrradgeschäfte, ihr Mund…

Wir kommt ihr Mund in den Fahrradladen? Ein Mund, der einen Poeten zum Dichten verführt. Und zum Küssen natürlich. Wo gibt es noch einen Mund, der wie dieser lächeln kann, verlockend und ein wenig spöttisch? Wo gibt es noch so eine Frau?

Ich werfe alle Bedenken von mir wie eine nasse Hose nach einer Regenwanderung.

Der Platz neben ihr ist immer noch frei. Ich bin entschlossen.

Haltestelle.

???

Sie steht auf und steigt aus. Pech.

Wieso Pech? Ein Glück ist das! Meine Ehre, mein männlicher Stolz sind gerettet. Wie konnte ich nur auf die Idee kommen, einer Frau zu verzeihen, die mich so grausam verletzt hat!

Na, es gibt ja noch andere Frauen. Aus. Schluss jetzt.

………

Ob ich sie morgen mal anrufe?

4 Kommentare zu “Alte Liebe in der Straßenbahn”


  1. Der schönste und so deutlich an der Wahrheit getroffene Absatz, ist dieser hier:

    „Frauen sind unberechenbar. Heute verzweifeln sie am Sinn des Lebens, wenn sie dich nicht viermal am Tag sehen und achtmal telefonisch sprechen können; morgen gehen sie an dir vorbei, als hättest du ihnen nie den Einkauf nach oben getragen und ihnen das Kleid zugeknöpft.“

    Und wäre ich „er“ ich würde „sie“ anrufen! :)

    1
  2. charlott7777 says:

    Lieber ‚Alter Liebe-Erinnerer‘ –
    zum einen hätte ich gern die Ahnung eines Blogs, wo jetzt gerade das Gegenstück beschrieben wird .,.. (incl. der Äußerlichkeiten ;-)) – und zum anderen wünscht man Euch beiden – dass es ein neuerliches Zusammentreffen gibt. Mit anderem PingPongGedankenZwischenstandErgebnis. Über welchen Weg auch immer. Im Netz oder ‚in echt‘.
    Charlott
    für die diese Lektüre gerade der richtige Rausreißer aus Tabellen war – vor neuem Eintauchen in dieselben

    2
    • Da das Ganze nur ein Gebilde meiner Fantasie ist, wird es wohl kein „neuerliches Zusammentreffen“ geben. Schade eigentlich…

      3
      • Charlott7777 says:

        wer weiss das schon immer so genau, wo & wie real & phantastisch aufeinander treffen; und – vielleicht wird’s eine vergelichbare situation für dich in 2010 geben ? good luck !

        4

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Tweets die spree:geflüster | Alte Liebe in der Straßenbahn erwähnt -- Topsy.com 06 01 10

Kommentieren